Logo Stiftung Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier
Foto zeigt mehrere Gebäude einer eisenzeitlichen Hofanlage.

Archäologiepreis

Unabhängig von der Förderung haben die Gremien der Stiftung schon frühzeitig entschieden, dass auch ein Archäologiepreis für besondere wissenschaftliche Arbeiten vergeben werden soll. Dieser Preis ist mit 5.000 Euro dotiert und erfreut sich des zunehmenden Ansehens der Fachwelt.

In Anerkennung herausragender Verdienste wurde der Preis bisher verliehen an:

Portraitfoto von Herrn Dr. Timo Bremer. Foto: M. Scherag

Dr. des. Timo Bremer für seine vorbildliche wissenschaftliche Aufarbeitung der Burganlage Reuschenberg, Erftkreis, vom Hochmittelalter bis in die Frühe Neuzeit, im Rahmen der Dissertation an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Überreicht am 29.11.2017 im Landeshaus des Landschaftsverbandes Rheinland in Köln. mehr...


Portraitfoto von Herrn Professor Dr. Jens Lüning. Foto: Ludger Ströter/LVR

Prof. Dr. Jens Lüning für seine herausragenden Verdienste um die wissenschaftliche Bodendenkmalpflege im rheinischen Braunkohlenrevier. Überreicht am 01.12.2015 im LVR-LandesMuseum Bonn. mehr...


Portraitfoto von Herrn Dr. Carsten Mischka.

Dr. Carsten Mischka für die vorbildliche wissenschaftliche Aufarbeitung der Bandkeramik im Altdorfer Tälchen und der Aussagekraft stichprobenhafter Ausgrabungen, im Rahmen einer Dissertation an der Universität zu Köln. Überreicht am 17.05.2010 in der Abtei Brauweiler. mehr...


Portraitfoto von Herrn Dr. Erich Claßen.

Dr. Erich Claßen für die vorbildliche wissenschaftliche Aufarbeitung der linearbandkeramischen Siedlungsgruppe bei Königshoven im Sothtal, Erftkreis, im Rahmen einer Dissertation an der Universität zu Köln. Überreicht am 07.08.2007 in der Abtei Brauweiler. mehr...


Portraitfoto von Frau Dr. Marion Brüggler.

Dr. Marion Brüggler für die vorbildliche wissenschaftliche Aufarbeitung des römischen Gutshofes und der spätantiken Glashütte HA 132 im Rahmen einer Dissertation an der Universität zu Köln. Überreicht am 23.08.2005 im Römisch-Germanischen Museum der Stadt Köln. mehr...


Portraitfoto von Frau Dr. Christiane Krahn-Schigiol.

Dr. Christiane Krahn-Schigiol für vorbildliche wissenschaftliche Leistungen in der bandkeramischen Siedlungsforschung im rheinischen Braunkohlenrevier im Rahmen einer Dissertation an der Johann Wolfgang Goethe Universität, Frankfurt am Main. Überreicht am 23.08.2001 in der Abtei Brauweiler. mehr...


Portraitfoto von Herrn Dr. Wolf Dieter Speitmann.

Dr. Wolf Dieter Speitmann (geb. Becker) für herausragende Verdienste um die Archäobotanik im rheinischen Braunkohlenrevier. Überreicht am 07.09.2000 auf Schloss Paffendorf. mehr...


Portraitfoto von Herrn Dr. Winrich Schwellnus.

Dr. Winrich Schwellnus für herausragende Verdienste um die archäologische Bodendenkmalpflege im rheinischen Braunkohlenrevier. Überreicht am 24.08.1998 in der Abtei Brauweiler. mehr...


Portraitfoto von Herrn Professor Dr. Andreas Zimmermann. Foto: Ludger Ströter/LVR

Prof. Dr. Andreas Zimmermann für herausragende Verdienste um die Erforschung der Feuersteinindustrie des Neolithikums im rheinischen Braunkohlenrevier. Überreicht am 01.07.1995 bei der Stadt Grevenbroich.
mehr...


Portraitfoto von Herrn Dr. Rudolph Kuper.

Dr. Rudolph Kuper für herausragende Verdienste um die Bodendenkmalpflege im rheinischen Braunkohlenrevier und die Erforschung der rheinischen Geschichte. Überreicht am 19.06.1993 auf Schloss Paffendorf. mehr...


Helfen auch Sie mit, um im Wettlauf mit der Zeit die Bodendenkmäler im Braunkohlenrevier vor ihrer Zerstörung zu bewahren.

Jede Spende zählt, ganz gleich in welcher Höhe!

Spenden Sie!

NEUE AUSSTELLUNG
Roms fließende Grenzen - der Limes am Niederrhein

bis 16.10.2022

LVR-RömerMuseum Xanten

Die große Archäologische Landesausstellung NRW präsentiert die Ergebnisse der jüngsten archäologischen Forschungen im Rheinland und in Westfalen. Anlässlich der Ernennung des Niedergermanischen Limes zum Unesco-Welterbe steht diesmal die Römerzeit im Fokus, genauer der Niedergermanische Limes.

mehr

MUSEUM DIGITAL

Spannende Informationen auch bei geschlossenem Museum

SEHENSWERT

LVR-Amt für Bodendenkmalpflege

"Archäologietour Nordeifel Digital 2020"

Die Archäologietour Nordeifel musste 2020 aufgrund der Corona-Pandemie leider entfallen. Alternativ präsentieren das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland und die Nordeifel Tourismus GmbH zwei Bodendenkmäler online: die Motte Zehnbachhaus und die Grube Glücksthal.

zum Filmbeitrag

LVR-LandesMuseum Bonn

„Dem Neandertaler auf der Spur“
In der Live Führung erfahren Sie alles zum wohl berühmtesten Humanfossil der Welt.

"Wir machen Geschichte! 200 Jahre LVR-LandesMuseum Bonn"
Filmbeitrag zur Wiedereröffnung des Museums im September 2020 mit Rainer Pause und Norbert Alich vom Pantheon.

zu den Filmbeiträgen

Neanderthal Museum Mettmann

"Archäologie - was ist das überhaupt?"
Im Neanderthal Museum erhalten Sie einen Einblick in den Beruf des Archäologen. Archäologen suchen in der Erde nach den Spuren aus der Vergangenheit. Wie sie dabei vorgehen und wie die Funde ausgewertet werden, erfahren Sie von der Volontärin Miriam.

"Feuer machen wie in der Steinzeit"
In der Steinzeitwerkstatt im Neanderthal Museum wird gezeigt, wie die Neanderthaler ohne Feuerzeug oder Hilfsmittel Feuer gemacht haben.
Mit Markasit, Feuerstein und Zunderschwamm entfachen wir hier im Höhlenraum ein kleines Feuer.

zu den Filmbeiträgen