Logo Stiftung Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier
Foto zeigt mehrere Gebäude einer eisenzeitlichen Hofanlage.

2. Kölner Stiftungstag

Der gemeinnützige Verein „Kölner Stiftungen e. V." veranstaltete am 31. Oktober 2009 den 2. Kölner Stiftungstag, wozu er gemeinsam mit der Stadt Köln eingeladen hatte.

Der Verein möchte für den Stiftungsgedanken in der Bevölkerung werben und auf das bedeutende gesellschaftliche Wirken der Kölner Stiftungen hinweisen. Es gab interessante Fachvorträge, ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie ein ganztägiger StiftungsMarktplatz, auf dem Kölner Stiftungen über ihr Wirken informierten.

Auf diesem Markt war auch die Stiftung Archäologie vertreten. Hier konnten neue Interessenten für das museumspädagogische Programm und die Arbeit der Archäologen gewonnen werden.

Bildergalerie (zum Vergrößern Bild anklicken)

  • Besucher lesen die aufgestellten Informationstafeln zur Stiftung.
  • Vier Männer stehen vor den Ausstellungstafeln der Kölner Stiftung.

Helfen auch Sie mit, um im Wettlauf mit der Zeit die Bodendenkmäler im Braunkohlenrevier vor ihrer Zerstörung zu bewahren.

Jede Spende zählt, ganz gleich in welcher Höhe!

Spenden Sie!

Europa in Bewegung

Lebenswelten im frühen Mittelalter

bis 25. August 2019

LVR-LandesMuseum Bonn

Die Ausstellung präsentiert ein überraschend vielschichtiges und facettenreiches Bild der spätantiken und frühmittelalterlichen Regionen zwischen Irland und Spanien im Westen und Ägypten und Ungarn im Osten. Trotz aller Unterschiede im Umgang mit dem Erbe der Antike ist diese Epoche von faszinierenden Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten mit ihrer geradezu überbordenden kulturellen Vielfalt geprägt.

mehr