Logo Stiftung Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier
Foto zeigt mehrere Gebäude einer eisenzeitlichen Hofanlage.

Das merowingerzeitliche Gräberfeld von Inden-Altdorf (WW 119), Kr. Düren.

(Anna Flückiger)

Im Jahr 2002 waren nördlich des Ortes Altdorf während einer Notgrabung 98 Gräber des frühen Mittelalters aufgedeckt worden (zur Restaurierung der Grabfunde: interner Link). Im Rahmen ihrer von der Stiftung geförderten Magisterarbeit an der LMU München konnte Anna Flückiger die zahlreichen Grabfunde nun archäologisch untersuchen. Die Ergebnisse der Arbeit verraten einiges über die Menschen, die vom sechsten bis ins frühe achte Jahrhundert nach Christus ihre Toten an diesem Platz begruben.
So konnte festgestellt werden, wie genau sich das Begräbnisritual im Lauf der Zeit änderte. Dazu gehören die Art der Bestattung, vorwiegend in Särgen oder steinernen Kammern, oder die Auswahl von Kleidung, Bewaffnung und weiteren Beigaben, die mit ins Grab kamen.
Zusätzlich wurden weitere Fragen zu den hier begrabenen Menschen gestellt. [...]

vollständiger Text zum Download (PDF, 177 KB)

Das merowingerzeitliche Gräberfeld während der Ausgrabung.

Das Gräberfeld während der Ausgrabung: Die Grabungsmitarbeiter sind dabei, mehrere Gräber freizulegen. Von einigen sind die rechteckigen Steinumfassungen sichtbar, während man das Grab in der Bildmitte nur durch eine leichte Erdverfärbung erkennt. Foto: Grabungsdokumentation, LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland

Helfen auch Sie mit, um im Wettlauf mit der Zeit die Bodendenkmäler im Braunkohlenrevier vor ihrer Zerstörung zu bewahren.

Jede Spende zählt, ganz gleich in welcher Höhe!

Spenden Sie!

Europa in Bewegung

Lebenswelten im frühen Mittelalter

bis 25. August 2019

LVR-LandesMuseum Bonn

Die Ausstellung präsentiert ein überraschend vielschichtiges und facettenreiches Bild der spätantiken und frühmittelalterlichen Regionen zwischen Irland und Spanien im Westen und Ägypten und Ungarn im Osten. Trotz aller Unterschiede im Umgang mit dem Erbe der Antike ist diese Epoche von faszinierenden Verbindungen zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten mit ihrer geradezu überbordenden kulturellen Vielfalt geprägt.

mehr