Logo Stiftung Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier
Foto zeigt mehrere Gebäude einer eisenzeitlichen Hofanlage.

NEUE FORSCHUNGSERGEBNISSE

Gesellschaft und Gewerbe im ländlichen Raum des 12. Jahrhunderts. Die Siedlung am Rand von Pier, Gemeinde Inden, Rheinland

Dr. des. Torsten Rünger

Im Rahmen dieser Doktorarbeit wurde ein Siedlungsareal untersucht, das bei Ausgrabungen im Tagebau Inden entdeckt wurde. Die Analyse der Funde gibt zum ersten Mal einen Einblick in das Siedlungswesen von Pier im 12. Jahrhundert. Außerdem wurde der Kenntnisstand über die gesellschaftlichen Verhältnisse grundlegend erweitert. Generell waren unterschiedlichste soziale Gruppen nachweisbar. Besonders die bäuerliche Bevölkerung stach durch einen gewissen, für diese Region offenbar durchschnittlichen Wohlstand heraus. Das ist nur durch ein zum Teil marktorientiertes Gewerbe erklärbar, zum Beispiel dem Getreidehandel oder dem Verkauf von Textilrohstoffen. Studien dieser Art sind notwendig, da nur äußerst selten Siedlungen dieser Epoche auf diese Weise erforscht wurden und Schriftquellen über diese Themen nur unzureichend informieren.

mehr Informationen

Zu sehen ist ein digitales Modell der Landschaft um Pier vor dem Abbau der Braunkohle; im Vordergrund die so genannte Echtzer Hochfläche und daneben die Täler der Flüsse Rur und Inde. Eingezeichnet sind die archäologischen Schnitte der Ausgrabungen des Pier-Forschungsprojektes, die Ausdehnung der Dörfer Pier, Pommenich und Vilvenich sowie alte Gewässerläufe

Helfen auch Sie mit, um im Wettlauf mit der Zeit die Bodendenkmäler im Braunkohlenrevier vor ihrer Zerstörung zu bewahren.

Jede Spende zählt, ganz gleich in welcher Höhe!

Spenden Sie!

Sizilien und die Unterwasserarchäologie

12.10.2017 - 11.3.2018

LVR-LandesMuseum Bonn

Die Unterwasserfunde der gesunkenen Schiffe vor Sizilien lassen Geschichten und Geschichte von weltumspannender Bedeutung lebendig werden. Sie erzählen von einem über 3000 Jahre alten phönizischen Handelsschiff, über die punischen, römischen und ägyptischen Schiffe der Schlacht bei den Ägadischen Inseln 241 vor Christus bis hin zu einem byzantinischen Handelsschiff mit kostbarer Kirchenausstattung.

mehr