Logo Stiftung Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier
Foto zeigt mehrere Gebäude einer eisenzeitlichen Hofanlage.

Noch Fragen?

Informationen über die Arbeit der Stiftung erhalten Sie bei

Angelika Klein
Stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung zur Förderung der Archäologie im rheinischen Braunkohlenrevier
Geschäftsstelle
c/o Landschaftsverband Rheinland
Kennedy-Ufer 2, 50679 Köln
Tel.: 0221 / 809-2594
Fax: 0221 / 8284-0265

Informationen über das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland, Außenstelle Titz-Höllen, erhalten Sie bei

Dr. Udo Geilenbrügge
LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Außenstelle Titz
Ehrenstr. 14-16
52445 Titz – Höllen
Tel.: 02463 / 9917–110
Fax: 02463 / 9917–160

Wollen Sie uns in Titz besuchen?

Wie Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto zu uns nach Titz-Höllen kommen, erfahren Sie in der auch für Smartphones geeigneten, barrierefreien LVR-Anreise-App. mehr...

Wegbeschreibung (PDF, 431 KB)
Anfahrtsskizze (PDF, 601 KB)

Informationen über das pädagogische Angebot in der Außenstelle Titz-Höllen erhalten Sie bei

Brigitte Stelter
LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland
Außenstelle Titz
Ehrenstr. 14-16
52445 Titz – Höllen

Anmeldung und Kontakt:
Tel.: 02463 / 9917-116
Fax: 02463 / 9917-160

Helfen auch Sie mit, um im Wettlauf mit der Zeit die Bodendenkmäler im Braunkohlenrevier vor ihrer Zerstörung zu bewahren.

Jede Spende zählt, ganz gleich in welcher Höhe!

Spenden Sie!

LÖWE, MAMMUT UND CO.
Eine Eiszeit-Safari

bis 02.09.2018

NEANDERTHAL MUSEUM METTMANN

Begib dich auf Safari ins Europa der letzten Eiszeit! Begegne den „Big Five“ der Eiszeitsteppe: Mammut, Höhlenlöwe, Wollnashorn, Auerochse und Höhlenbär. Erforsche in den Safari-Lodges die Welt der Eiszeit: in welcher Umwelt lebten die Tiere und Menschen? Wie konnten die Menschen überleben? Kommt bald die nächste Eiszeit? Erlerne bei einem Tag in der Steppe das Fährtenlesen, lausche bei Nacht den Geschichten am Lagerfeuer und besuche die Archäologen in ihrem Labor.

mehr